Nachbarrecht

Benötigen Sie einen Rechtsanwalt für Nachbarrrecht?

Ich helfe Ihnen bei allen Belangen deNachbarrechts und berate Sie gerne persönlich.

Definition Nachbarrecht

Das Nachbarrecht hat verschiedene gesetzliche Grundlagen, unter anderem finden sich Vorschriften im BGB, in landesrechtlichen Vorschriften, wie dem Nachbarrechtsgesetz BW oder in öffentlich rechtlichen Vorschriften wie der Landesbauordnung BW.
Es geht insbesondere um die Befugnisse, die dem einzelnen Grundstückseigentümer zustehen und deren Grenzen im Bezug zu den angrenzenden Grundstücken.
Die häufigsten Auseinandersetzungen betreffen das Grundstück selbst, insbesondere die Einhaltung der Grenzen und Grenzabstände. Damit einher gehen die Befugnisse, die aus dem Eigentum am Grundstück erwachsen, wie Bepflanzung, Überwuchs, Lärmbelästigung oder Überbau.
Die besondere Herausforderung bei nachbarschaftlichen Streitigkeiten besteht darin, dass zwar jedem bestimmte Rechte zustehen, eine resolute Durchsetzung aber oftmals den nachbarlichen Frieden erheblich beeinträchtigen kann. Daher ist bei der Beratung besonders darauf zu achten, dass auch nach Beendigung des Rechtstreits, die Parteien weiterhin Nachbarn bleiben. Hier gilt es in erster Linie Lösungen zu finden, die für alle Parteien einen annehmbaren Kompromiss darstellen.